Media Monday #367 – Über True Blood, Sailor Moon und Benedict Cumberbatch

Sailor Moon Crystal Staffel 3 irgendwie nerdig

Zum ersten Mal mache ich auch beim Media Monday vom Medienjournal mit. Inspiriert von A Piec of Nerdiness und Nerdgedanken, die auch schon ab und an mitmachen. Gloria von Nerdgedanken sogar regelmäßig.

Meine Lücken sind fett und kursiv markiert.

1. Am liebsten schaue ich Filme ja im Kino auf der großen Leinwand. Ich liebe die Soundkulisse und das monströse Bild. Ich liebe es, wenn Zuschauer neben mir, vor mir und hinter mir lachen, weinen und sich erschrecken. So erleben wir Kino gemeinsam und können uns nach dem Film mit einem Cocktail austauschen. Es gab Momente, da musste ich über die Lacher der Zuschauer mehr lachen, als über die witzige Szene selbst. 

2. Und wenn mir dann ein Film so richtig gut gefallen hat, bin ich meist sehr gespannt darauf, was engste Freunde und meine liebsten Social Media Kritiker dazu sagen würden. Es gibt Freunde, mit denen teile ich absolut den gleichen Filmgeschmack und bei anderen, erwarte ich eine gewisse Meinung, die sich in der Regel auch bestätigt. Oftmals kenne ich den Menschen oder den Blogger, und kann schon im Voraus ahnen, wie er / sie den Film finden würde. In den meisten Fällen liege ich richtig, und wenn nicht, bin ich um so überraschter. Ich feiere die Meinungen anderer Menschen, auch wenn diese negativ sind. Ich höre mir an, welche Argumente sie wählen und denke kritisch darüber nach. Wobei ich leider hin und wieder zu geben muss, dass mir der Film danach gleichermaßen vermiest wird, wenn die Argumente stichhaltig und gut sind …

3. Das letzte Mal, dass ich ein Serienkonzept als absolut neuartig und unkonventionell empfunden habe, war bei True Blood. Ich musste gerade etwas länger überlegen. Welche Serien kamen danach, die ich wirklich neuartig und gegen jede Regel empfand? True Blood ist eine mit sieben Staffeln abgeschlossene übernatürliche Serie, die zuerst mit Vampiren beginnt und im Laufe der Serie durch andere mystische Kreaturen wie Werwölfe, Dämonen und mehr ergänzt wurde. Die Protagonistin Sookie Stackhouse bringt weitere Geheimnisse mit sich. Weiter möchte ich nicht darauf eingehen um Spoiler zu vermeiden. True Blood* ist in jedem Fall zu empfehlen, weil sie einfach sehr brutal, schamlos und voller Sex ist. 

4. Ich mag Benedict Cumberbatch ja abgöttisch, aber seine Rolle als Dr. Stephen Strange in Doctor Strange konnte ich ihm absolut nicht abnehmen, weil seine Person als Schauspieler viel mehr kann, als ihm laut Drehbuch abverlangt wurde. Ich fand seine Rolle unglaublich schwach geschrieben. Im Film ging es meistens, wie bei Marvel-Filmen so oft, um bildgewaltige Action. Man hätte ihm ruhig noch mehr Charaktertiefe und Dialoge zusprechen können. Benedict kann nicht einmal etwas dafür. Ich bin enttäuscht über das abgestumpfte Drehbuch. Meine Kritik zu Doctor Strange kann man hier nachlesen.

5. Angebliche “Fans”, deren verbale Hasstiraden schon in Richtung Mobbing gehen, entgegnete ich mit Enttäuschung und Traurigkeit, bevor ich lernte, sie völlig zu ignorieren und keine Beachtung zu schenken. Mit Ignoranz strafen wir Menschen viel mehr, als uns vielleicht zuerst bewusst ist.

6. Jüngst erst habe ich von dem Trubel um den Flop von Solo: A Star Wars Story gelesen und denke mir noch nicht viel dabei. Viele meiner Freunde wussten nicht einmal, dass es einen aktuellen Star Wars Film im Kino gibt/gab. Ich denke, dies lag auch an mangelnden Marketingkampagnen seitens Disney. Vielleicht war der Flop abzusehen? Wer weiß. Ich warte erst einmal ab, was Disney noch so auf die Leinwand zaubert. Ich sage immer: Lieber etwas länger warten, dafür um so schönere Kinokracher sehen! Spektakulär fand ich Solo: A Star Wars Story auch nicht, wenn ich ehrlich bin …

7. Zuletzt habe ich Sailor Moon Crystal, die neuen 3 Staffeln in deutsch und Guilty Crown den Anime gesehen und das war sehr erfrischend, weil ich in den letzten Jahren einen großen Bogen um das Thema Anime gemacht hatte. Ich war aufgrund der Ähnlichkeiten zwischen den Serien und der vielen Charakter-Wiederholungen in der Vergangenheit sehr enttäuscht, dass ich erst zögerlich hin und wieder zu einem Anime greife. Guilty Crown hat mich unglaublich positiv überrascht, hatte sehr schöne warme Zeichnungen und eine (typischerweise) abgefahrene Story. Und naja, Sailor Moon ist Sailor Moon. Die Neuauflage ist wunderschön und auf ihre eigene Weise sehenswert. Wie kam ich dazu? Amazon Animax Plus* bot eine zwei wöchige Probemitgliedschaft an.

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn du meinen Social Media Kanälen Facebook, Instagram oder Twitter folgst, auch freue ich mich über ein Teilen der Seite. Auf Twitch und Youtube bin ich mittlerweile auch anzutreffen. Ach ja, ein RSS Feed habe ich auch!

Mit * gekennzeichnete Links, sind Amazon-Partner-Links. Für dich entstehen keine Nachteile.

Cooler nerdiger Beitrag? Teile ihn gern!
Written By
More from Pia

EURE und meine Erfolgsgeschichten in Games! Welche sind es? – Anzeige

Heute geht es um meine persönlichen Bestleistungen in Games. Ich möchte euch...
Read More

4 Comments

  • Ich mochte Benedict in Doctor Strange sehr gerne. Klar, kann er mehr, aber er hat seine Aufgabe trotzdem mit Bravour und ganz nach meinem Geschmack ausgeführt. :)

    • Hallo Bette,

      ja, natürich war er klasse, aber ich hätte gern mehr von ihm gesehen im Film. Es gab noch viel Luft nach oben :D

      Wie fandest du Black Panther und Infinity War?

  • Der Flop von “Solo” liegt m.E. eher daran, dass die Fans einfach keinen Bock mehr haben bei der Film – Überschwemmung und anderseits, wen interessiert schon ein junger Solo? Völlig überflüssig.

    True Blood ist eine coole Serie :)

    • Heyho :)
      Also mich hat Solo echt interessiert. Aber die Umsetzung war lahm.
      Und ja die Überschwemmung war furchtbar..konnte man sich auch nur mit einer Kinoflatrate leisten.
      LG Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere