Social Media Sommerpause für mich – Warum denn das?

Social Media Pause

Ich mache eine Beziehungspause von Social Media.

Lange habe ich überlegt, ob ich überhaupt ein Post machen sollte. Später fand ich schon: Ja klar, viele Kanäle verschwinden einfach so, ohne ein Feedback und manchmal fragt man sich: „Ist alles ok? Ist was passiert?“ – Die Gedanken hatte ich schon bei Kanälen, die ich rege verfolgt hatte.

Instagram & Co macht mir aktuell keinen Spaß mehr und in meinem Leben läuft gerade so Einiges überhaupt nicht rund, obwohl ich schon zwei meiner drei Lebensziele erreicht habe.

Es fühlt sich so an, als hätte ich das Game „Social Media“ durchgespielt. Man sieht immer dasselbe, teilweise langweilt es mich, manchmal regt es mich auf und in anderen Momenten fühle ich mich schlecht, weil ich nicht die perfekte emanzipierte Frau, oder die beste Hundebesitzerin, oder die fleißigste Content Creatorin bin. Ich ertappe mich dabei, wie ich mich nur noch schlecht fühle, wenn ich die perfekten inszenierten Profile verfolge.

Und dann diese über präsente Werbung. Meine großen Idole posten nur etwas, wenn eine Produktplatzierung darin ist.

Dann habe ich immer noch einige traumatische Erfahrungen aus meiner Vergangenheit aufzuarbeiten, der Algorithmus hilft mir nicht wirklich dabei. Je mehr ich darüber mit Freunden rede oder schreibe, desto mehr wird mir dieses Thema vorgeschlagen und das sorgt nicht dafür, dass ich damit abschließen kann – im Gegenteil, es lässt mich nicht in Ruhe.

Meine Körper meldet sich langsam, nach jahrelanger Vernachlässigung. Mir geht es gesundheitlich nicht gut, mental so wie physisch. Je mehr ich auf dem Handy rumscrolle, desto weniger Zeit bleibt für meine Gesundheit übrig.

Ich muss mich um meinen Tempel kümmern und auch mal mein drittes Lebensziel anpeilen, wobei ich auch nicht mehr so sicher bin, ob ich das, so wie geplant, überhaupt noch möchte. Seit Wochen überlege ich, was ich jetzt eigentlich möchte und das Handy lenkt mich nur von meiner Entscheidungsfindung ab.

Ich weiß nur, dass ich eine Pause von Dingen brauche, die mich aktuell nicht glücklich machen.

Wünsche allen einen schönen Sommer. Wir sehen uns im Herbst wieder. Bis dahin, bleibt gesund und glücklich! Geplant ist eine Rückkehr im August oder September.

Wenn ihr mir bis dahin folgen und bereit sein wollt, für Content der im Herbst kommen wird, besucht gerne meine Social Media Seite

Lieben Gruß Pia

More from Pia / Lupalya

Neues Batman VR Game erscheint Ende 2024: Batman Arkham Shadow

Als ich damals die Playstation VR hatte, gab es zum Release das...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.