Interview mit der Illustratorin Enchanted Feather alias Nate Kash!

The Elder Scrolls Online Fanart Echanted Feather Waldelfe Khajiit Woodelf TESO ESO

Viele wissen, dass ich ziemlich viel (viel zu viel!) im Social Media unterwegs bin. Manchmal entdecke ich kleine Goldbarren in Form von wunderbaren Künstlern, Illustratoren, Cosplayer oder Fotografen. Ich liebe diese Art von Kreativität und Kunst so sehr, dass ich einen Teil von Ihnen auf meiner Seite verewigen möchte.

Heute haben wir also ein Nerdiges Fundstück in Form von “Enchanted Feather” alias Nate Kash alias Naty. Ich habe ihre wunderbar illustrierte Elder Scrolls Online Figuren auf Facebook entdeckt und sie kurzerhand gefragt, ob ich ein Interview mit ihr veröffentlichen darf. Folgendes ist das Resultat! Unten findest du ihre verlinkten Social Media Seiten. Sie freut sich bestimmt über einen Besuch von dir! 

Hallo Nate Kash – Ist Nate dein wirklicher Name oder eine Spitzname? Wenn ja möchtest du deinen richtigen Namen verraten? 

Hi Pia, 

nein „Nate“ ist nicht mein richtiger Name.  So hatte mich mein ehemaliger Chef immer gerufen und ich habe dann ein Anagramm zu Kate Nash daraus gemacht!

Nicht das ich Fan wäre oder so, aber ich dachte für Facebook wäre das ganz witzig, einprägsam und auf jeden fall einmalig. Seither benutze ich den Nickname überall wo man einzigartige Benutzernamen benötigt. 

Mein richtiger Name ist Natalia, allerdings nennt mich so nur meine Mutter wenn ich was angestellt habe. Für alle anderen einfach kurz Naty.

Seit wie vielen Jahren zeichnest du und machst du das beruflich / nebenberuflich?

Ich zeichne bereits seit ich denken kann – ich glaube bewusst ging das in der Schule los aber vermutlich auch schon viel früher.

Nachdem ich meinen Realschulabschluss gemacht habe, besuchte ich die FOS (Fachoberschule) im Gestaltungszweig – danach war eigentlich ein Designstudium geplant.  Leider wurde ich hier an jeglichen Unis und Hochschulen abgelehnt und schließlich entschied ich mich Media Engineering zu studieren. 

Diese Erfahrung hat dazu geführt, dass ich den Stift für etliche Jahre aus der Hand gelegt, beziehungsweise nur gelegentlich hier und da ein Scribble gemacht habe, aber nie war es für mich „gut genug“. Mir fehlte damals also die Motivation weiter in diese Richtung zu gehen – was ich mittlerweile sehr bereue.

Aus diesem Grund blieb ich in der technischen Branche und arbeite bis heute als Web Designerin, was zumindest einen kleinen kreativen Aspekt hat. Gerade baue ich mir eine Fanbase auf und will in Zukunft eine freiberufliche Nebentätigkeit als Illustratorin beginnen um zurück zu meiner Leidenschaft zu gehen.

The Elder Scrolls Online ESO TESO Fanart Enchanted Feather Dunmer Dunkelelf Zauberin Magierin

Wie bist du zum Artwork gekommen?

Vor einigen Wochen war ich mit Freunden im Urlaub und scrollte so durch die sozialen Medien bis ich einen Künstler entdeckte der diese verlorene Inspiration irgendwie weckte.

Es waren nicht seine Bilder die mich motivierten sondern viel mehr die Tatsache dass er das tut was er tut. Ich saß also am Strand und das Meer schrie mich nahezu an: „Nimm den Stift wieder in die Hand und tu was du liebst!“ – Bam. Da war es um mich geschehen. Den gesamten Rückweg nach Hause im Auto überlegte ich einen Künstlernamen.

Einige Tage später zeichnete ich dann meinen Main Char aus dem MMO The Elder Scrolls Online und postete es in einer TESO Facebook Gruppe. Und was ist prädestinierter dafür authentisches Charakterdesign zu machen, als fiktive Charaktere von realen Leuten mit realen Geschichten zu illustrieren? 

So kam die Sache mit den TESO Charakterportraits. Die Resonanz war unglaublich, seit diesem Post kommen täglich mehr und mehr Anfragen für Charakterportraits und das motiviert mich ungemein, mehr daraus zu machen.

Was gefällt dir besonders an dem Hobby?

Wie schon erwähnt, sind das, was ich aktuell vermehrt illustriere, Charakterportraits aus dem Onlinegame The Elder Scrolls Online.

Es macht unheimlich viel Spaß verschiedene Charaktere kennenzulernen, ihre Geschichte zu hören und dann genau das, was sie ausmacht einzufangen und in eine Illustration zu verwandeln. 

Das hilft mir sehr, das Porträt individuell zu machen und ihm Einzigartigkeit und Leben zu verleihen. 

Geplant ist noch das Erstellen von personalisierten Gruß-, Geburtstags-, Hochzeitskarten und Ähnliches. Auch hier braucht man Hintergrundgeschichten und Charaktermerkmale um ein individuelles Konzept für eine Illustration wirklich authentisch darstellen zu können. 

Diese Stories zu hören und sie in Bildern zu interpretieren inspiriert mich sehr für neue Projekte.

The Elder Scrolls Online ESO TESO Fanart Enchanted Feather Zauberin Magierin

Das hört sich toll an! Gibt es auch manchmal Stolpersteine? Wo entdeckst du Schwierigkeiten?

Schwierigkeiten beim Zeichnen selbst habe ich aktuell mit männlichen Charakteren und verschiedenen Körpertypen. Aus diesem Grund suche ich gezielt nach Motiven, die mir noch nicht so leicht von der Hand gehen und versuche hier die Fertigkeit gezielt zu verbessern.

Zudem verliere ich mich gern in Details und brauche deswegen noch viel Zeit für ein Bild – ich denke jedoch dass sich hier mit der Zeit die Übung bemerkbar machen wird. 

Schwierigkeiten, wenn man nach Aufträgen arbeitet, kann ich bisher nicht beurteilen, da ich mir die Aufträge im Moment noch aussuchen kann. Ich befürchte dass Projekte, die keinen Spaß machen oder sehr knappe Deadlines haben ziemlich frustrierend sein können, aus diesem Grund versuche ich hier den Druck im Moment gering zu halten. Für Projekte, die einen zeitlichen Rahmen haben, nehme ich mir genug Vorlaufzeit. Wie ich mit Aufträgen, die vermutlich frustrierend sein könnten, umgehen werde, wird die Zeit zeigen.

Kannst du anderen angehenden Zeichnern und Illustratoren Tipps geben?

Gebt nicht auf und lasst euch bloß nicht entmutigen! 

Ich bin kein Profi und nicht sicher, ob ich an der Position bin, dass ich Tipps für irgendetwas geben kann. Aber wenn es eines gibt, was ich bereue, ist es, dass ich so lange das Zeichnen auf Eis gelegt hatte. Ich habe Jahre verloren in denen ich meine Fertigkeiten hätte ausbauen können, diese Zeit bekomme ich nie wieder.

Tut das was ihr liebt und lasst euch von niemanden erzählen, was ihr könnt und was nicht. Wichtig ist auch, dass ihr euch nie mit anderen Künstlern vergleicht. 

Irgendwo hatte ich mal folgende Aussage gehört, sinngemäß: „Wenn du deine Arbeit mit jemandes Arbeit vergleichst, wirst du immer frustriert – denn die Person ist Meister in seinem Stil und du bist Meister in DEINEM Stil und wenn du jemanden auf seinem Gebiet schlagen willst, kannst du nur verlieren.“ 

Das brachte mich weg von dem Gedanken, den wohl jeder Künstler hat: „Ich werde niemals so gut sein wie die Person.” Verbanne diesen Satz aus deinem Kopf und zieh dein Ding durch auf DEINE eigene Art und Weise.

The Elder Scrolls Online ESO TESO Fanart Enchanted Feather Kriegerin Warrior Female

Findest du, dass das Internet dir bei diesem Hobby maßgeblich weiter geholfen hat? Zum Beispiel durch Youtube, Tutorials, Motivation oder Vorlagen? 

Absolut! Wie schon erwähnt hat mich ein Künstler, auf den ich auf Facebook gestoßen bin, dazu inspiriert, wieder den Stift in die Hand zu nehmen. Daraufhin habe ich unzählige Youtube Tutorials zum Thema digitales Colorieren, Lineart, Charakterdesign und Ähnliches angesehen, die mich sehr sehr inspiriert und mir geholfen haben, meine Skills zu verbessern.

Was sind deine Lieblingsmotive oder Themengebiete beim Zeichnen?

Schon früher habe ich am liebsten fantastische Wesen und fiktive Charaktere gezeichnet. Angefangen hatte das damals mit der Serie „Sailor Moon“.

Auf der Fachoberschule, die ich besucht habe, hieß es dann immer, meine Zeichnungen seien zu “comicmäßig” und ich solle realistischer zeichnen. Mein Stil ging dann zwar mit jeder Zeichnung weg vom typischen Manga- und Animestil, aber wirklich realistisches Zeichnen war nie meins. 

Also blieb ich bei dem, was ich am Besten konnte und zeichnete weiter comicartige, fiktive Charaktere, aber auch individuelle Interpretationen von realen Menschen & Tieren.

The Elder Scrolls Online ESO TESO Fanart Enchanted Feather Zauberin Magierin Magic Wizard

Könntest du dir vorstellen ein Comic zu zeichnen, oder hast du dies schon?

Ja, definitiv. Ich glaube, ich habe als kleines Mädchen bereits die ein oder andere Story als Comic gezeichnet. Momentan habe ich eine kleine Idee für einen Comic, allerdings so viele Projekte, dass ich gerade nicht dazu komme dies umzusetzen – ist aber auf jeden Fall in Planung.

Hast du im Bereich Illustrator / Artwork bestimmte Lebensziele?

Ich stehe erst am Anfang. Keine Ahnung, wohin mich das führen wird, aber eines ist sicher: Ich möchte weiter zeichnen. Nach all der positiven Resonanz, die ich in den letzten Wochen erleben durfte, ist die Motivation am Höhepunkt. 

Fürs Erste möchte ich durch die freiberufliche Nebentätigkeit als Illustratorin Leuten mit meinen Bildern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 

Schön wäre es, wenn ich irgendwann damit meinen Lebensunterhalt verdienen und vielleicht sogar etwas in der Welt bewegen könnte.

The Elder Scrolls Online ESO TESO Fanart Enchanted Feather Krieger Warrior Rothwardone

Hast du selbst noch Anmerkungen / Anregungen / Wünsche, was du in die Welt hinaus mitteilen möchtest?

Haltet an euren Träumen fest und lasst euch nicht entmutigen. 

Ich weiß, das ist einfach gesagt, aber am Ende lohnt es sich immer. 

Dankbar sein, Chancen ergreifen und positiv denken bringt einen weiter, als sich runterzumachen.

Eine sehr gute Freundin sagte mir einmal einen schönen Spruch, als ich niedergeschlagen, im Krea-Tief, voller Selbstzweifel war und fast alles wieder hingeworfen hätte, noch bevor es begonnen hatte:

„I already know what giving up feels like. I want to see, what happens, if i don’t“

Ich weiß schon, wie es sich anfühlt, aufzugeben. Ich möchte sehen, was passiert, wenn ich es nicht tue.

Dies habe ich mir sofort als Wallpaper eingestellt, um mich selbst zu motivieren und es mir immer vor Augen zu halten. Ich danke ihr so sehr dafür!

Eine andere sehr gute Freundin hat mich mit ihren eigenen Träumen so inspiriert und mein Verlobter motiviert mich täglich, indem er Dinge tut die er sehr liebt. Es ist so schön und inspirierend zu sehen, wenn Leute Dinge mit Liebe tun. 

Menschen im Leben zu haben, die wissen, wie sie dich aufbauen und inspirieren, ist so wichtig. Haltet diese Leute gut fest!

Vielen Dank Naty! Das sind wirklich schöne berührende Worte und kann ich nur, was sämtliche Bereiche des Lebens angeht, auch von meiner Seite aus an meine Leser weiter geben. Ich habe selbst viele viele Jahre nicht geschrieben, weil ich kein Selbstvertrauen hatte. Auch heute bin ich nicht perfekt im Schreiben, aber ich tue es mit Liebe und es erfüllt mich. 

In den Anworten erkenne ich mich teilweise selbst wieder.

Möchtest du Nate Kash von Enchanted Feather folgen? Hier sind ihre Social Media Kanäle:

Enchanted Feather auf Facebook
Enchanted Feather auf Instagram
Enchanted Feather auf Deviantart
Enchanted Feather offizielle Webseite

Hat dir der Beitrag gefallen oder weiter geholfen? Ich freue mich, wenn du meinen Social Media Kanälen Facebook, Instagram oder Twitter folgst, auch freue ich mich über ein Teilen der Seite. Auf Twitch und Youtube bin ich mittlerweile auch anzutreffen. Ach ja, ein RSS Feed habe ich auch!

Interview Enchanted Feather Fanart The Elder Scrolls Online TESO ESO Warrior Kriegerin

Cooler nerdiger Beitrag? Teile ihn gern!
Written By
More from Pia

EURE und meine Erfolgsgeschichten in Games! Welche sind es? – Anzeige

Heute geht es um meine persönlichen Bestleistungen in Games. Ich möchte euch...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere