Rss

Nerdstress! Von Daredevil über The Strain, The Witcher bis zu Game of Thrones.

Jetzt fragt ihr euch sicher was hat Stress mit einem Nerd zutun? Etwa mit lernen für Schule und Studium? Nein! Aber was mag hier wohl mit Nerdstress gemeint sein? Es ist in diesem Sinne kein „echter“ Stress, aber es führt schon in Planungsengpässen und Bedürfnissen / Wünsche, die nicht sofort gestillt sondern nach und nach geplant werden müssen. Manchmal wollen wir Nerds einfach soviel gleichzeitig machen, dass wir uns schon ein bisschen überfordert fühlen.

Mir ist dieses Thema gerade eben eingefallen. Ich sitze hier am Freitag Abend vor dem Notebook und überlege mir meine Wochenend- bzw. Wochenplanung. Dabei fällt mir ein, dass ich gestern eine Folge von Vampire Diaries und eine Folge von Reign auf dem Sender Sixx verpasst hatte, weil ich irgendein Game zockte und die Zeit vergaß.  Das muss also nachgeholt werden. Zum Glück kann man die meisten Videos nachträglich auf der Sixxseite online anschauen.

Zudem bin ich gerade bei der Folge 9 von Daredevil. Die Serie gefällt mir enorm. Ja, ich finde sie regelrecht bombastisch. Die Staffel wird also als Priorität erst einmal ganz oben angesetzt. Dann schaue ich noch nebenbei die alten Angel – Jäger der Finsternis Staffeln. Da ich auf meinem Tablet super Amazon Instant Video empfangen kann, werden die Folgen meist während des Spülens in der Küche geguckt. So ist das Spülen nicht so langweilig und ich spare auch eine Menge Zeit. Haushalt und Serie schauen ist doch perfekt oder?

Damit hört es aber nicht auf. Zufällig habe ich gesehen, dass die neue Staffel 3 von Once Upon a Time seit März 2015 draußen ist. Die Serie gefällt mir auch sehr gut. Das heißt, die Staffel muss demnächst auch unbedingt geguckt werden. Auf Sky läuft derzeit auch The Strain (Vampirhorror). Wo war ich denn eigentlich bei The Strain? Ich habe bestimmt über eine Woche nicht mehr reingeschaut und mir fällt gerade permanent nicht ein, welche Folge ich zuletzt geguckt hatte. Herje! Verliere ich schon den Überblick? Schnell mal nachgucken. Sky Go. Einloggen. Episodenbeschreibung durchlesen. Was kommt dir bekannt vor und was nicht? Achja! Bei Episode 9 muss ich wieder einsteigen, denn an Episode 8 kann ich mich erinnern.

The Originals mit Tomorrow People ist heute Abend dran. Soviel zu den Serien. Und jetzt kommt es zu den Games die ich noch zwischendurch spielen möchte: The Elder Scrolls Online! Das ist halt ein MMO. Das kannst du immer zocken, denke ich mir. Das hört eh nie wirklich auf. Mal ist die Lust weniger, mal ist die Lust mehr und aktuell ist die Lust gerade sehr groß. Dann gibt es noch Zoo Tycoon. Ich löschte ausversehen einen ganzen Zoo und muss den für die Erfolge leider wieder neu einrichten (Ja ich bin manchmal eine kleine Erfolgsjägerin). The Witcher 2 möchte ich noch durchspielen. Ich kenne gar keinen Witcher Titel und bin so gespannt auf The Witcher 3, dass ich erst einmal zum Einstieg The Witcher 2 zocken möchte.

Ich hab noch Ori and the Blind Forest geladen und neulich bei Media Markt bei der „drei für 49,00 € Aktion“ zugeschlagen. Jetzt hab ich also wieder zwei von drei Games zu Hause liegen, die noch gar nicht angespielt wurden. Just Dance 2015 wurde aber schon hin und wieder gezockt und macht auch eine Menge Spaß. Es ist Bewegung und Spiel und unterstützt mein Sportpensum. Wenn man richtig mitspielt, kommt man ordentlich ins schwitzen. Somit kann ich Sport und Spiel vereinen.

Aber hier hört es immer noch nicht auf mit dem Nerdstress. Was kommt denn noch, denkt ihr?

Wie soll sie das alles schaffen, denkt ihr?  Ja ja. Genau das ist mein Problem. Aber mehr dazu später.  Im Kino läuft derzeit Fast & Furious 7 und ist eigentlich Pflichtprogramm. Ich hoffe der Film wird gegen Ende nicht so traurig wegen Paul Walker, aber geguckt werden muss er trotzdem. Die Frage ist halt einfach nur: Wann? Nächste Woche startet The Avenger 2 und wird auf jeden Fall von mir geschaut.

Und dann gibt es noch American Sniper, den ich bisher noch nicht anschauen konnte. Er läuft schon seit einigen Wochen im Kino und wird bald aus dem Programm genommen. Hier komme ich also etwas in Hektik, was die Kinorganisation angeht. Ein Freund, mit dem ich diesen Film hätte sehen wollen, liegt leider krank im Bett. Ich wünsche ihm gute Besserung, dass er bald wieder fit ist (und mit mir ins Kino geht!).

Außerdem habe ja nicht nur meine Games und Serien. Nein, denn meine Freunde stehen an erster Stelle und morgen geht es erst einmal zum grillen, quatschen und Fotos gucken. Eine Freundin ist nämlich aus ihrem Australienurlaub wieder gekommen. Sonntag möchte ich auch noch etwas Sport machen. Serien, Filme und Games in allen Ehren, der Mensch muss sich aber auch bewegen sonst wird es nichts mit dem gesunden Rücken bis ins hohe Alter. Also gilt jede Woche das gesunde Sportprogramm zu erfüllen.

Und trotzdem hört es hier nicht auf. Ich lese auch gerne Bücher. Dies mache ich jedoch in unregelmäßigen Abständen. Ich gehe nicht direkt Bücher shoppen. Das habe ich mir abgewöhnt, da meine Vorlieben doch mehr in die oben genannten Richtungen geht. Jetzt habe ich aber doch kurz vor dem Osterwochenende das letzte Buch der Chroniken der Untwerwelt „Heavenly Firegeholt. Ich dachte, ich hab es am Osterwochenende durchgelesen, aber alle Achtung! Das Buch hat fast 1000 Seiten und ich bin immer noch nicht fertig damit. Ihr fragt euch bestimmt nicht mehr, warum das so ist. Ja genau, wegen den obigen erwähnten Sachen. Ich bin gerade immerhin bei der Hälfte angelangt, also ist es nicht mehr weit damit.

Neben all den Sachen muss noch der Haushalt gestemmt und darf nicht vernachlässigt werden. Und wie bitte, soll ich dies alles schaffen? Hab ja noch meinen Job. Ich brauche Zeit, ganz viel Zeit nur für mich allein. Warum hat der Tag nur 24 Stunden?

Und warum, ja warum, gibt es auf einmal soviele Serien die ich gucken möchte. Das war doch früher nicht so! Nerdstress pur!

Da kannte ich höchstens Buffy und später Angel und vielleicht noch Charmed. Das war es auch schon. Sonst waren mir aber keine Serien bekannt, die mich wirklich so gefesselt hatten wie die anderen vielen Serien zur heutigen Zeit.

Neben all diesen Dingen sind mir meine Freunde, meine Familie und natürlich mein Job sehr wichtig. Alles andere kann getrost „liegen“ gelassen werden. Trotzdem verspüre ich den Wunsch diese Dinge noch zu „vollenden“ oder zumindest zeitnah durchzugehen. Es ist zwar nur Unterhaltung, aber es ist auch ein großes Hobby von mir. Ein Hobby soll Spaß machen und nicht stressen. Ein paar Freunde von mir sind auch Game of Thrones Fans, so dass ich die kommende Staffel mit Ihnen zusammen schauen werde. Das bereitet mir große Freude, da ich zwei wundervolle Dinge miteinander vereinen kann: Freunde und Game of Thrones.

Das Hobby LARP (Live Action Roleplay) ist eines der Dinge, die ich nicht wirklich verfolge, da es auch mit viel Zeitaufwand verbunden ist. Da man dies aber in jedem Alter machen kann, habe ich es mir für später durchaus mal als Option offen gelassen. Es ist also eines der Dinge, die ich hab bleiben lassen, obwohl der Wunsch schon irgendwo besteht.

Wie löst ihr euren „Nerdstress“? Lasst ihr einfach ein paar Dinge ganz bleiben oder versucht ihr sie schon irgendwie in eurem Alltag unter zu bekommen? Habt ihr verschiedene Genres bzw. Hobbies ganz aufgegeben, weil es einfach nicht mehr ging (z.B. wegen Familie, Partner, Job)? Oder habt ihr genug Zeit für alles, dass ihr hier in keine Engpässe geratet?

Übertreibe ich vielleicht, weil es einfach nur ein Luxusproblem ist? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Comments (2)

  1. Tom

    Genial toller Blog, den du geschrieben hast ! Ich kenne den Nerd-Stress. Ich bin zwar kein Serien-Freak, aber dafür hab ich einfach zu viele Sportübertragungen,meine DJ-Leidenschaft und andere Dinge, die mich interessieren. Und dabei würde ich am liebsten ständig mit meiner Xbox One zocken. Und dann ist da ja auch noch die Arbeit und Freunde, die auch sehr wichtig sind. Hmmm…das ist alles schwer, unter einen Hut zu kriegen, aber irgendwie muß es ja funktionieren. Würde mich freuen, wenn wir uns trotz dem Nerd-Stress bald mal wieder auf der Xbox One hören würden. In diesem Sinne, wünsche ich dir ein stressfreies schönes Wochenende ! 😉

    • Hi Tom, danke dir 🙂
      Ja das ist wahnsinnig viel, was man immer machen möchte. Da merkt man, wie wertvoll das Gut “Zeit” ist. Ich hab jetzt Daredevil durch und Avengers 2 auch schon gesehen. Jetzt ist Once Upon a Time dran 😀
      Lg Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.