Rss

Die Kino-Flatrate ist endlich da. Tschüss Sky, Hallo UCI!

Ein Traum für viele Kinofans ist endlich wahr geworden. Und nein, es ist nicht Star Wars (Also noch nicht…!). Jetzt sind es übrigens nur noch ca. 20 Stunden, bis ich den Film endlich gucken darf.
Moment – meine Gedanken – sie gehen schon wieder in alle Richtungen (besonders zu Star Wars), aber jetzt geht es um die Kino-Flatrate, die UCI Kinowelt seit Montag (14.12.2015) ins Leben gerufen hat. Ob ich mir die Unlimited Karte geholt habe, was die Bedingungen sind, und was ich noch getan habe erfahrt ihr in diesem Beitrag:

Wie habe ich von der UCI Unlimited Card erfahren?

Ganz einfach. Julia, eine Freundin von mir, hatte es mir per Whatsapp geschrieben. Verkündet hatte UCI dies auf Ihrer Facebook Seite (Twitter jedoch nicht, warum nicht? Twittern Jungs, twiiittern! Tweet Tweet!).
Pia (also ich) begann nach Julia’s Hinweis ungläubig den Internetbrowser zu öffnen und erstmal die UCI Seite anzuvisieren. Ich las mir die Bedingungen durch und fixierte trotzdem immer wieder überrascht den Preis.

Meine Atmung begann schneller zu werden.

Kino so oft ich will, für den Preis? Ich fühlte mich wie ein Teenagermädchen, das gerade zehn Zentimeter vor Justin Timberlake (By the way, ich finde ihn immer noch toll) steht. Ich musste mich entscheiden ob ich Justin anfasse und ihn mit nach Hause nehme, oder ob ich es lasse. Denn irgendwo muss ja der Haken sein. Klingt doch alles zu schön um wahr zu sein! Aber nun die wichtigsten Daten zusammen gefasst:

Was kostet die UCI Unlimited Card?

Der Preis beläuft sich auf 22,50 € pro Monat. Und ja, es gibt eine Mindestlaufzeit von einem Jahr. Danach ist die Karte aber monatlich kündbar. Es gibt also keine Abo-Falle, dass man dann irgendwie noch mal ein Jahr gebunden ist. Nein, das ist nicht so.

Der Preis ist der Hammer, oder? Das lohnt sich schon bei zwei teuren Kinovorstellungen. Ich muss für den morgigen Star Wars Film (Oh my god, nur noch 20 Stunden) ja schon 16 Euro pro Ticket bezahlen.

Muss ich Zuschläge selber zahlen?

Nein! Es sind alle Vorstellungen aus dem Programm inbegriffen. ALLE Zuschläge, also VIP, Loge, 3D, iSens, Überlänge, Wochenendzuschläge und so weiter, alles ist da drin. Also keine versteckten Zusatzkotzen! Nix, Nada, Niente! Du bekommst sogar eine 3D Brille kostenfrei bei Übergabe der Unlimited Card dazu. Solltest du die Brille jedoch verlieren, muss eine neue gekauft werden. (1 Euro Kostenpunkt)

Kann ich mit der UCI Unlimited Card online buchen?

Ja, das geht ohne Probleme, habe ich sogar schon probiert. Eine Karte kannst du später in 0 Euro verändern. Die anderen Karten müssen bezahlt werden, da die Kino Flatrate ja nicht auf deine Freunde übertragbar ist.

Man kann nur maximal 4 Vorstellungen im Voraus buchen. Das ist auch gut so (so denke ich), damit nicht unsinnig viele Plätze in sämtlichen Vorstellungen reserviert werden. Wenn man die Vorstellung nämlich nicht besucht, dann können die Plätze ja nicht an andere verkauft werden.

Wo ist der Haken bei der Kino-Flaterate?

Ich habe nur folgende Haken gefunden: Sonderevents wie Konzerte, Sportübertragungen oder Opernvorstellungen sind in der Flatrate nicht mit inbegriffen. Die Startzeiten für zwei Filme muss mindestens 120 Minuten auseinander liegen. Nun ja, mit 30 Minuten Zeit vertrödeln wie zum Beispiel Essen, auf dem Handy rumsurfen, oder mit seinem Begleiter quatschen ist das schon gegessen.

Und naja, ein Jahr Mindestlaufzeit ist eine Überlegung wert. Für einen leidenschaftlichen Kinogänger, der sowieso weiß, wie oft er im letzten Jahr im Kino war, ist dies aber unerheblich. Jemand, der nicht oft im Kino ist, und nicht weiß, ob er es nutzen würde, kann dies ein Jahr probieren und dann jeden Monat kündigen. Er ist also nicht noch einmal solange gebunden.

Macht Pia jetzt Werbung für die UCI  Kino-Flatrate und bekommt etwas dafür?

Ne! Ich bin einfach nur mächtig begeistert und hatte den ganzen Montagabend an Schnappatmung gelitten. Die Freude in mir war so groß, dass ich diese tolle Neuigkeit unbedingt weitergeben muss.

Aber Cinemaxx hat doch auch so eine Kino-Flaterate!

Ja genau. Die kostet aktuell 399,00 Euro im Jahr (auf einen Schlag!). Was kostet die UCI Unlimited Card im Jahr insgesamt? Genau, 270,00 Euro, also zweihundertsiebzig Euro und ist monatlich zahlbar.

Was hat Pia nun gemacht. Gekauft oder nicht gekauft?

Tjaaa… ! Die, die gut aufgepasst haben, haben oben gesehen, dass ich bereits eine Buchung tätigen konnte. Also JAP! Und ich bin unglaublich happy. Ich habe absolut kein schlechtes Gewissen und werde euch nach einem Jahr berichten, ob sich die Karte gelohnt hatte oder nicht. Ich schreibe mir jede Vorstellung auf, die ich in dem Jahr besucht habe.

Und was hat das mit Sky zutun?

Ich bin langjährige Sky Kundin und habe gleichzeitig auch Netflix, Amazon Prime und nun die Kinoflatrate. Sky habe ich überwiegend für True Blood, Game of Thrones und die Filme genutzt. Fußball schaue ich nicht. Sky ist absolut nicht schlecht, gerade wegen der HBO Serien und als langjährige Kundin, zahlt man längst nicht mehr den vollen Preis.

Sky möchte aber für aktuelle Filme noch weitere Zuschläge (Sky Select) und viele sind oftmals nicht mal in HD. Sky Go nutze ich nur noch selten, da ich Netflix und Amazon Prime interessanter finde. Viele Serien bietet Sky Go auch einfach nicht in allen Staffeln an, wie es Netflix oder Amazon Prime tun.

Und der letzte Knüller ist nun die Kinoflatrate! Ich kann die Filme SOFORT ohne weitere Kosten im Kino ansehen. Größer, besserer Sound, unglaublich gigantischer Bildschirm und Menschen, die man trifft. Pia geht dann also auch mal öfters raus! Ja genau, ich mag es die Wohnung zu verlassen und auf einen Kinoausflug zu gehen. Es ist jedes Mal ein kleines Highlight für mich. Ich gehöre absolut zu den Kinosüchtigen und passe genau in die Zielgruppe hinein.

Ich finde es besser, als einen Film zu Hause anzusehen, da das Gefühl einfach viel intensiver ist. Ich bekomme bei spannenden Filmen sogar Herzrasen (soll ich mir Sorgen machen?). Egal, Kino ist einfach toll!

So habe ich gestern Sky gekündigt. Eine Restlaufzeit von ein paar Monaten bleibt noch. Aber das ist nicht schlimm.

Ich bin gespannt ob UCI die Preise irgendwann anheben wird. Wird Cinemaxx ihre Preise hier angleichen oder sogar mitziehen und auch eine Flatrate in der Art anbieten? Wie ist es mit euch? Holt ihr euch auch die Unlimited Card?

Wir werden sehen. Auf jeden Fall sage ich…

Tschüss Sky, Hallo UCI!

 Hier kommst du übrigens zu den FAQs und hier kommst du zu den AGBs der Karte

Comments (4)

  1. Pia

    Hallo Leute!
    Ergänzung nach einem Jahr: Ich war letztes Jahr innerhalb von 12 Monaten 40 mal (!!) Im Kino! Die Karte hat sich bei mir also definitiv gelohnt 🙂 So günstig kann man echt nicht gehen. Ich bin aber auch 2-4 Mal im Monat da 🙂
    lg Pia

  2. Bernd Engel

    Hier in Berlin deckt das Cinemaxx neben Blockbuster auch Arthousefilme mit ab.UCI bietet Arthousefilme nur wenig oder kaum an seinen 4 Berliner Standorten.Cinemaxx Goldcard ist zwar mit 399€ satte 130€ teurer, dafür kann man sich den Gang in Programmkinos zwecks Arthousefilme sparen,Events wie Ladys Night, Männerabend,Triple Filme sind inklusive, Events aus Oper,Musik, Ballett und Sonderfilme sind rabattiert.
    Da komm ich mit der Cinemaxx Kinoflat kostengünstiger weg.
    UCI Unlimited Card wäre für mich unterm Strich zu teuer.

    • Hallo Bernd,

      vielen Dank für deinen Kommentar!

      Bei uns im UCI sind Events wie Ladies Night und Männerabend und Triple Features inklusive. So etwas wie Oper oder Balett schaue ich mir nicht an, daher bin ich dafür wohl nicht die Zielgruppe 🙂
      Arthousefilme sind sicher auch sehr interessant, aber für noch mehr Filme hätte ich neben dem Bloggen wohl keine Zeit mehr 🙂

      Bei mir lohnt sich die Unlimited Card ja schon bei zwei Filmen im Monat und dieses Jahr gehe ich mindestens 2-3 Mal im Monat ins Kino. Geld spare ich da allemal, zumal das nächste große Cinemaxx noch viel weitere weg ist, als das UCI 🙂

      Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit der Cinemaxx Flat! Die ist halt für sich gesehen bestimmt auch nicht schlecht!

      Liebe Grüße
      Pia

  3. Das ist eine tolle Nachricht.

    Liebe Grüße,

    Tobias 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.