Rezension eBook Host me !? Let’s Play Videos erstellen

Da ich ja zukünftig auch mit Youtube und Twitch experimentieren möchte, wurde ich auf die Anleitung “Host me !? Let’s Play Videos erstellen” aufmerksam. Den Ratgeber kann man bei Amazon als Kindle eBook-Version oder als gedruckte Version erwerben.

Die Kindle eBook Version ist natürlich wesentlich günstiger, da die gedruckte Version im “Print-on-Demand” Verfahren angeboten wird. Das bedeutet, dass Dokument wird erst gedruckt, wenn es bestellt wurde. So spart sich der Autor die Verlags- und Auflagekosten.

Mich hatte das Kindle eBook sehr interessiert, da man in der heutigen Zeit die meisten Ratgeber und Guides im Internet findet. So eine Kindle Version ist mal etwas anderes und es kann entspannt auf dem Tablet auch im Offline – Modus gelesen werden. Für Guides im Internet muss man ja leider stets online sein. Auf dem Tablet habe ich   – und möchte ich  – nicht immer Internet.

So ist es sehr angenehm, das Dokument direkt runterladen zu können. Es umfasst 21 Seiten und ist derzeit für 0,99 € bezahlbar (Mit Kindle Unlimited sogar kostenlos). Kostet soviel wie ein Schokoriegel an der Tankstelle, aber man erfährt im Gegensatz zum Schokoriegel, einiges Wissenswertes.

Wie folgt möchte ich euch meine Meinung über das eBook berichten:

Let’s Play Videos erstellen – Ratgeber Host me!? von Tobias Schindegger

Zuerst fragte ich mich zurecht, “Was bedeutet Host me?”. Dem Tobias, der Autor des Ratgebers, war dies wohl durchaus bewusst, dass nicht allen Lesern, dieser Ausdruck wohl kaum ein Begriff sein würde. So lüftet er in der Einleitung schnell das Geheimnis des Ausdrucks. Dies hatte schon ein Schmunzeln auf mein Gesicht gezaubert.

Der Autor siezt den Leser, was ich persönlich etwas unglücklich gewählt finde. Die Zielgruppe werden wahrscheinlich jüngere Leser sein, die in diesem Internetzeitalter aufgewachsen sind. In der Regel duzen wir uns hier alle. Auch auf Youtube und in ähnlichen Communities wird geduzt. Dies zeigt keinen fehlenden Respekt, sondern eine Verbindung, eine Nähe zur Community, zum Leser.

Let’s Play Videos erstellen – Ratgeber Host me!? von Tobias Schindegger

Desweiteren wird die Perfomance angesprochen, die einen wichtigen Stellenwert im Erstellen der Videos einnimmt. Leider wird nicht erwähnt, welche Perfomance hier genau benötigt wird. Das hat mir persönlich gefehlt.

Die Software, die man benötigt, wird aufgelistet und in ihren Funktionen sehr gut erklärt. Wie wird Bild und Ton aufgenommen? Was muss ich alles einstellen? Wo finde ich die Software? Diese Fragen werden gut und ausführlich beantwortet. Über Alternativen der Software hätte ich mich gefreut. Eine angegebene Software war mir schon bekannt, aber vielleicht gibt es auf dem Markt noch bessere Software, die man verwenden könnte?

Zur Hardware wird auch viel erklärt. Headset wird natürlich benötigt. Hier gibt es auch Alternativen. Wie sieht es mit höherwertigen Mikrofonen aus? Hier hätte ich mich auch über weitere Alternativen gefreut, zumindest wenn man im Semi- oder Vollprofessionellen Bereich weitergehen möchte.

Die erwähnte Hardware, wird auch direkt mit Hinweisen versehen, wo man diese erwerben könnte. Das erleichtert den Aufwand des motivierten Let’s Players schon enorm, und hat mich auch sehr gefreut.

Let’s Play Videos erstellen – Ratgeber Host me !? von Tobias Schindegger

Weiterhin geht Tobias in der Software auch ins Detail und erklärt die Vorgehensweise der Videoschnittbearbeitung und die Komprimierung von Videos, damit man diese ohne Komplikatinen auf die Plattform Youtube hochladen kann. Andere Plattformen sind in der aktuellen Zeit nicht interessant, da Youtube hier die größte Reichweite besitzt.

Außerdem geht Tobias auf die Monetarisierung, also das Geld verdienen mit Youtube, ein und erklärt hier, wie man die einzelnen Videos für die Monetarisierung freischalten kann. Rechtliche Hinweise (z.B. Copyright) hat er hier keine gegeben, aber dies tut in der Regel Youtube auch schon selbst. Als Nicht-Jurist, muss sich ein Autor wahrscheinlich auch etwas zurückhalten.

Alles in allem ein kurzer knackiger Guide mit den wichtigsten Dingen, mit denen sich ein Let’s Player auseinander setzen muss. Für diejenigen, die hier im professionellen Bereich noch weiter gehen wollen, müssten hier auf andere Lektüren zurückgreifen. Von mir gibt es vier von fünf Sternen!

Hier geht es direkt zum eBook:

Lets-play-videos-erstellen

 

Cooler nerdiger Beitrag? Teile ihn gern!
Written By
More from Pia

Interview mit der Illustratorin Enchanted Feather alias Nate Kash!

Viele wissen, dass ich ziemlich viel (viel zu viel!) im Social Media...
Read More