Mittelaltergruppe “Schildträger” stellt sich vor – Stormarn, Hamburg

Heute werde ich meine erste Mittelaltergruppe vorstellen. In diesem Beitrag geht es um die “Schildträger” aus dem Raum Norddeutschland, genauer gesagt Stormarn oder Hamburger Umfeld. Die Fotos stammen direkt vom Mittelaltermarkt am Ahrensburger Schloss.

mittelalter-tisch-felleWie heißt eure Mittelaltergruppe und wie seid ihr auf den Namen “Schildträger” gekommen?

Der Teil unserer Gruppe der sich auf das Erlernen der mittelalterlichen Schwertkampfkunst spezialisiert hat nennt sich Schildträger; als mittelalterliches Heerlager auf Märkten nennen wir uns Arnesvelder Horde. Abgeleitet von der alten Burg in Arnesveld die es zu unserer Darstellungszeit (um 1300~1400) gab. (Aus den Steinen der Arnesvelder Burg wurde das Ahrensburger Schloss errichtet) zumindest deren Grundmauern.

mittelalter-ahrensburg
Simone und Matthias von den Schildträgern

Was macht eure Mittelaltergruppe genau und wie oft seid ihr unterwegs?

Als „Schildträger“ erlernen wir Schwerkampftechniken nach alten überlieferten Büchern und an den Waffengattungen: Dolch, Einhandschwert, Zweihandschwert, Speer, Kampf mit Waffe und Schild oder zwei Waffen. Dazu nutzen wir Trainingsschwerter von Coldsteel oder – jedoch nur die Fortgeschrittenen – Schaukampfwaffen.

Mittelaltermärkte versuchen wir nach Möglichkeit authentisch als „Arnesvelder Horde“ zu beleben. Dies machen wir mit alltäglichem Lagerleben wie Kochen auf Holz- und Kohlefeuer, Teilnahme an Marktumzügen, musizieren und Handwerken (Schmieden und Wollverarbeitung).

mittelalter-obst-kanne

Da wir keine wissenschaftliche Begleitung haben, versuchen wir Querverbindungen zwischen Doku’s, Fachbüchern und Romanen sowie Dissertationen zu finden und nehmen diese als wahrscheinlich korrekt an. Ansonsten gilt das Motto “könnte etwas damals so gemacht worden sein?”.

 2014 waren wir auf vier Märkten und in 2015 werden es 6-7 Märkte.

Könnt ihr bestimmte Mittelaltermärkte empfehlen?

Da die kleineren Märkte ein schöneres Ambiente haben und das Miteinander der Heerlager sich angenehmer gestaltet, favorisieren wir die folgenden Märkte in:

  • Ahrensburg (Schloßmarkt)
  • Bargteheide (Stadtfest 2014)
  • Hammoor
  • Reinfeld
  • Bienenbüttel
  • Gut Basthorst

und Märkte von Fogelvrey zum Beispiel Bad Bodenteich.

mittelalter-holz-kaestchen

Was muss man machen, wenn man bei euch mitmachen möchte?

Man sollte sich für das mittelalterliche Lagerleben, gegebenenfalls Handwerk und/oder Schwertkampf interessieren und sich bei uns vorstellen, beziehungsweise beim Training vorbei kommen. Die Interessenten sollten sich in die Gemeinschaft einbringen und möglichst bald an Ihrer Darstellung arbeiten. Die Arnesvelder Horde bietet die Möglichkeit zu Darstellungen auf einer Burg und dazugehörigen Dörfern lebenden Personen wie z.B. Handwerker, Bauern, Priester, Adlige und weitere.

mittelalter-spinnrad-naehen

Wie seid ihr zu dem Hobby “Mittelalter” gekommen?

Matthias: “Ich für meinen Teil habe schon immer sehr gern mittelalterliche Filme im TV gesehen und hatte auch schon immer ein großes Interesse an Schwertern. Als dann irgendwann mal Herr der Ringe im TV lief, sagte ich zu Simone: ‘Das mit dem Schwertkampf würde ich ja auch gern mal machen.’ Darauf erwiderte sie: ‘Das kannst du doch. Der Mann einer Bekannten ist Trainer in so einer Gruppe, da kannst du bestimmt mal mitmachen!’

So begann ich Ende 2008 mit dem Schwertkampf und rutschte durch die Schildträger immer mehr in das neue Hobby.”

Joachim: “Bei mir ging der Weg über das LARP. Ich wollte gerne Schwertkampf lernen und fand Zugang zu den Schildträgern. Von da an arbeitete ich daran eine mittelalterliche Darstellung auf den Weg zu bringen.”

Ulrike: “Mittelalter interessierte mich schon lange (Märkte und Mittelalterromane). Als ich Joachim kennenlernte, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis ich auch Schwertkampf trainierte und unsere Kleidung nähte.”

mittelalter-zapfen

Habt ihr Tipps für andere Mittelalter Begeisterte oder möchtet im Speziellen noch etwas sagen?

Joachim: “Versucht zum Beispiel über die Heerlager möglichst an einer authentischen Darstellung zu arbeiten, besonders bei kleineren Märkten wird man dann häufig auf weitere Märkte eingeladen.”

Ulrike: “Nur im Heerlager rumsitzen ist auf Dauer recht langweilig, mein Tipp an Euch: Sucht Euch eine Darstellung, mit der Ihr auf den Märkten eine Beschäftigung habt.”


Hat euch die Vorstellung gefallen und habt ihr Interesse an der Gruppe?

Die Gruppe “Schildträger” oder auch “Arnesvelder Horde” könnt ihr wie folgt erreichen: info [at] schildtraeger.de

Möchtet ihr euch oder eure Gruppe auch vorstellen? Sei es Cosplayer, Mittelalter oder LARP, ihr könnt mich hier direkt anschreiben!

Cooler nerdiger Beitrag? Teile ihn gern!
Written By
More from Pia

Joker (2019) – Warum ich mir eine Fortsetzung mit Batman als Nebenrolle (!) wünsche!

Wir haben heute den 08. November und Joker läuft seit dem 10....
Read More

4 Comments

  • Voll süß! Kann man sie irgendwo bei Events oder so was treffen? Ich hätte auch gern, mehrere Leute mit diesem Hobby kennenzulernen :)
    LG
    Marie

  • Ich wusste gar nicht, dass es eine solche organisierte Gruppe im Ahrensburger Umland gibt.
    Man lernt ja nie aus…

    Den Markt rund ums Schloss fand ich damals auch immer ganz hübsch. Das Schloss als Kulisse ist auch einfach toll.

    • Ja kaum zu fassen :D Eine LARP Gruppe gibt es hier sogar auch. Die trainieren sogar direkt in Ahrensburg. Diese stelle ich auch noch die nächsten Tage vor :)
      lg Pia

Comments are closed.