Über Civil War, Gods of Egypt und Overwatch – Pia’s Freaky Friday

Freaky Friday 03

Willkommen zu einem neuen Pia’s Freaky Friday Beitrag!

Was hat Pia denn so angestellt? Manchmal denke ich mir, mein Leben sei so öde, dass es eh keinen interessiert, was ich so treibe.  Aber einige waren doch recht überrascht, als ich Ihnen erzählte, dass ich den Film Deadpool vier mal im Kino anschaute. Okay, man könnte auch meinen, ich hätte zuviel Langeweile. Eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall, aber mir hatte der Film unglaublich gut gefallen. Hier geht es zu meiner Kritik zu Deadpool.

Durch die UCI Kinoflaterate (hier zu hatte ich auch einen Beitrag geschrieben) hatte es mich im Prinzip nichts gekostet. Außer die Fahrt dorthin, war es kein Aufwand. Ich bin aber oft gern draußen in Hamburg und so hockt ein Nerdgirl auch nicht ständig zu Hause rum.

Ich habe schon einige Kinofilme seit Januar gesehen, genauer gesagt schon 17 Filme. Ich kann aus Zeitmangel leider nicht zu jedem Film eine Kritik schreiben. Zudem habe ich soviele Ideen zu anderen Themen, dass ich immer abwägen muss, was ich denn zuerst mache und aufschreibe. Vor allem, wenn ich nachts irgendwelche Szenen träume, die ich fantastisch in meinem zukünftigen Buch unterbringen könnte! Ich sag nur Kreativ-Hochphase.

xmen-apocolypse

Zu dem First Avenger: Civil War kann ich nur sagen: Fantastischer Film! Anschauen Freunde! Ins Kino gehen! Genießt den Film auf der großen Leinwand. Eine zentrale Actionszene wurde ja mit Imax Kameras gedreht, ein sagenhafter Genuss auf Leinwand. Gestochen scharfe Bilder und es wurde im Allgemeinen nicht allzuviel nach animiert. Viele originale Actionszenen wurden integriert. Ich freue mich schon auf das Make Of auf der Bluray.

Gods of Egypt war auch ein sehr schöner Film. Wunderbare Bilder, viel Action aber die Dialoge kamen mir oft etwas kreativlos vor. Klangen nicht wirklich witzig, nicht allzu spannend oder gut überlegt. Das weibliche und männliche Auge durfte genießen: Man hat sehr viele Männerhaut und (so kam es mir zumindest vor) sehr viele Brüste gesehen. Das Kostümdesign war auch fantastisch und die Animationen eigentlich ganz okay. Der Hauptdarsteller neben Gerald Butler ist hier ja der Nikolay Coster-Waldau, der den Jaime Lannister in Game of Thrones spielt. Ein super Schauspieler und sieht natürlich schmucke aus. Eine Freundin meinte, der Film erinnert sie an König der Löwen – nur mit Göttern! Ja, ich muss da zustimmen …

Dieser Monat wird fantastisch. Zum 18.05. habe ich schon Karten für X-Men Apocolypse und zum 26.05. Karten für Warcraft gebucht. Ich bin wahnsinnig aufgeregt und kann es kaum erwarten. 

Warcraft

Die aktuelle Woche war ich viel draußen unterwegs bei dem schönen Wetter, so dass ich gar nicht zum Zocken gekommen bin. Naja, die Xbox One muss manchmal auch warten, die läuft ja nicht weg (oder doch?!)

Über Game of Thrones wollte ich vielleicht ein paar separate Beiträge schreiben, sofern ich es zeitlich schaffe. Die sechste Staffel läuft ja gerade und ich bin Feuer und Flamme.

Vor kurzem lief auch die Open Beta von Overwatch. Ein MOBA-Shooter von Blizzard. Ich muss sagen: Blizzard-typisch war die Beta so gut wie bugfrei, zumindest ist mir nicht viel aufgefallen. Ich glaube neben Diablo, World of Warcraft und Starcraft bringen die wieder ein verdammt gutes Spiel auf den Markt. Es hat sogar mich, die sonst absolut sehr wenig (maximal Plants vs Zombies) mit Shootern zutun hat, angefixt. Ich verstehe die Langzeitmotivation noch nicht so ganz (evtl. Rangliste, Xbox Gamerpoints, Playstation Trophäen?!) aber auf kurze Sicht, hat es mich schon ein paar Stunden gut beschäftigt. Vielleicht wird das Game im E-Sport Bereich besonders Anklang finden.

overwatch

Wie sieht eure Film und Gamerplanung demnächst aus?

Beitragsbild: Fotolia #72381600 | Urheber: Patrizia Tilly

Cooler nerdiger Beitrag? Teile ihn gern!
Written By
More from Pia

Wie du glücklicher lebst, wenn du das tust, was du liebst!

.. Anzeige Heute schreibe ich einen Beitrag für dich, wie du glücklicher...
Read More