Thor 3: Tag der Entscheidung Kritik (ohne Spoiler)

Thor 3 Tag der Entscheidung Chris Hemsworth und Tom Hiddleston

Na, kennt ihr noch Thor, den Donnergott? Thor 1 und Thor 2: The Dark World waren solide Marvel Filme, welche bei den Zuschauern aber nicht lange im Gedächtnis blieben. Sie waren bei vielen Menschen und auch bei mir „ganz okay“ Filme, so wie ich sie nenne. Demnach habe ich vom dritten Thor-Film „Tag der Entscheidung“ oder im englischen Originaltitel „Thor: Ragnarok“ nicht viel erwartet. Auf ähnliche Kost stellte ich mich ein und war seltsamerweise positiv überrascht. Ich hatte zwar eine andere Handlung angenommen, eine etwas düstere. Der unerwartete Charakter des Films Thor: Tag der Entscheidung hat mir trotzdem gefallen. Warum? Das erkläre ich in der folgenden Kritik.

Die Story in Thor 3: Tag der Entscheidung

Die skrupellose Hela (Cate Blanchett) übernimmt Asgard und herrscht dort, während Thor (Chris Hemsworth) am anderen Ende des Universums ohne seine mächtige Waffe gefangen gehalten wird. Eine Prophezeiung sagt die fürchterliche Götterdämmerung „Ragnarök“ voraus, die Thor aufzuhalten versucht. Doch erst einmal muss er aus seiner Gefangenschaft entkommen. Wie es der Zufall will begegnet er dort den stärksten der Avenger den unglaublichen Hulk (Mark Ruffalo).  Ob er sich aus der Gefangenschaft befreien kann und welche weitere Verbündete ihm auf dem Weg begegnen, erfahrt ihr in den deutschen Kinos ab dem 31.10.2017.

Der Film geht diesmal 131 Minuten und von der Geschichte in Thor: Tag der Entscheidung war ich weniger überrascht. Das meiste wird im Trailer schon angeschnitten. Das Ende möchte ich nicht vorweg nehmen, jedoch habe ich ein anderes erwartet und das war für mich vollkommen in Ordnung. Ich finde es gut, wenn das Ende eines Film doch anders kommt, wie man zuerst dachte. Das macht einen Film sehenswert und der Unterhaltungsfaktor steigt.

Thor 3 Tag der Entscheidung Hulk

Wir sehen hier in vielen Szenen auch Loki (Tom Hiddleston) wieder, was viele Loki-Fans sehr erfreuen wird. Loki sowie Hulk haben hier sehr viel Screentime bekommen. Das hat mir persönlich besonders gut gefallen. Es geht hier also nicht nur um Thor, sondern auch um einige andere Charaktere. Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) dürfen wir auch wieder sehen, jedoch nur am Anfang in einer amüsanten Szenerie. Mehr möchte ich noch nicht verraten.

Thor: Tag der Entscheidung ist gar nicht düster.

Im Gesamten ist der Film Thor: Tag der Entscheidung sehr humoristisch. Ich habe in den ersten zwei Drittel der Filmlänge sehr sehr viel gelacht. Der Humor erinnert an Guardians of the Galaxy 2. Der Charakter des Films ist von einem ganz anderen Schlag als die ersten zwei Thor Filme, die eher etwas ernster gehalten waren. Zumindest empfand ich sie so, wie ich sie bis jetzt in Erinnerung hatte. Tatsächlich muss ich mir die ersten zwei Thorfilme noch einmal zur Gemüte führen. Wirklich düster ist dieser dritte Teil überhaupt nicht. Wer also annähernd eine außergewöhnlich tiefgründige Geschichte erwartet, wird hier nicht bedient werden. Ernsthaftigkeit ist wenig bis gar nicht vorhanden. Das ist aber nicht besonders schlimm. Die Gewichtung liegt auf dem starken Unterhaltungsfaktor.

Thor 3 Tag der Entscheidung mit Chris Hemsworth

Wobei ich aber auch sagen muss, das Thor selbst eine kleine Charakterentwicklung durchmacht. Man merkt, dass er neue Erkenntnisse über sich selbst erfährt, aber das war es dann auch schon.

Effekte, Kostüme und CGI in Thor 3: Tag der Entscheidung

Von den Bildern war ich absolut begeistert. Der Film startet gleich mit einer atemberaubenden Heldentat. Kraftvoll, auffällig und stark halten sich die CGI Effekte und die Kostüme im gesamten Film. Die Umgebung ist detailliert und liebevoll gestaltet, wie wir es von den Marvelfilmen gewohnt sind. Es gibt einige Eastereggs zu entdecken. Dass Thor im Laufe der Story die Haare abgeschnitten bekommt, ist nicht weiter schlimm. Wir sehen es ja schon in dem Trailer. Man gewöhnt sich recht schnell an den neuen Stil. Obacht! Achtet darauf, wer ihm die Haare abschneidet. Ich durfte sehr schmunzeln.

Thor 3 Tag der Entscheidung Tessa Thompson

Hela ist wundervoll düster und mächtig gestaltet, Loki kommt in seiner Montur wie wir ihn kennen und Hulk bekommen wir recht lange in seiner kräftigen CGI Gestalt zu sehen, die aber sehr gut umgesetzt wurde. Viele Charaktere aus dem Original Comic erscheinen im Film und einige Sequenzen, die wir auch in dem Trailer sehen konnten, haben mich zum Staunen gebracht.

Action und Kämpfe in Thor 3: Tag der Entscheidung

Action und viele bewegte Bilder sehen wir. Der Film wurde aber Jugendtauglich konzipiert. Das heißt, wir sehen keine abgetrennten Glieder oder Blutspritzer. Das habe ich aber auch nicht vermisst. Marvel halt. Die Armee, unter Hela angeführt, war eher öde und nicht besonders spektakulär. Da hätte man sich durchaus noch mehr einfallen lassen können! Trotzdem werden Actionfans hier sicher zufrieden sein.

Thor 3 Tag der Entscheidung mit Chris Hemsworth
Soundtrack zu Thor 3: Tag der Entscheidung

Beim Soundtrack hätte ich fast gejauchzt vor Freude! Mensch, war der gut! Ein wirklich anderer Stil als in den letzten Thor oder gar den anderen Marvelfilmen. Mir hat der Soundtrack zu Thor 3, komponiert von Mark Mothersbaugh wirklich sehr sehr gefallen. Ich denke auch, dass die Musikbegleitung eines Films immer sehr viel zum Erfolg dessen beiträgt. Und hier kann ich nur einen klaren Daumen nach oben geben.

Fazit zu Thor: Tag der Entscheidung

Im Gesamten gebe ich dem Film 8,5 von 10 Punkten. Mir hat hier leider die Ernsthaftigkeit gefehlt. Es sind im Film einige schlimme Dinge passiert, die von vielen Witzen übernebelt wurden. Wenn man sich aber darauf einlässt und diesen Film als klare Actionkomödie sieht, dann wird man mit voller Wucht positiv unterhalten! Eine klare Empfehlung von mir. Wegen des tollen Sound, wäre ein Kinobesuch vorteilhaft gegenüber des Heimkinos. Nun ja, es sei denn, man hat eine tolle Heimkinoanlage zu Hause, zwinker.

Hast du Thor: Tag der Entscheidung schon im Kino gesehen? Wie ist deine Meinung zum Film?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge mir gerne über Facebook, Instagram, Twitter, oder Google+, auch freue ich mich über ein Teilen der Seite. Per E-Mail kannst du mir auch folgen – einfach den Beitrag kommentieren und das Häkchen setzen.

Bilder oben: Copyright by The Wald Disney Company Germany

 

Written By
More from Pia

Thor 3: Tag der Entscheidung Kritik (ohne Spoiler)

Na, kennt ihr noch Thor, den Donnergott? Thor 1 und Thor 2:...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.